Kategorien
Allgemein

Luthers Lieblingskomponist…

Heute zum Reformationstag gibt es eine kleine Quizfrage…
Was haben Martin Luther und Capella de la Torre gemeinsam?

Ihre Liebe zu Josquin Desprez!
Zur Feier des Tages teilen wir heute Deprez‘ „Tu solus qui facis mirabilia“ mit euch.

Vielen Dank an das Chorwerk Ruhr und die Stiftung Zollverein!

Kategorien
Allgemein

Rezension zu „Monteverdi Memories“

Dr. Matthias Lange hat sich unserer letzten CD „Monteverdi Memories“ angenommen und diese tollen Worte gefunden. Vielen Dank für die schöne Rezension!

Den ganzen Text findet ihr hier.

Kategorien
Allgemein

Capella in Freiburg!

Für alle, die nicht dabei sein konnten oder in Erinnerungen schwelgen möchten, hier ein paar Impressionen vom gestrigen Konzert im Freiburger Münster.
Es war uns eine Freude!

Kategorien
Allgemein

Singt Schütz!

Am Samstag kam unser Educationprojekt „Singt Schütz!“ zu einem gebührenden Ende. Mit über 400 Sänger*innen feierten wir in der Kreuzkirche Dresden unsere gemeinsame Liebe für Heinrich Schütz.

Vielen Dank an das Kirchenchorwerk Sachsen für die tolle Kooperation!
Mehr Informationen über das Projekt findet ihr hier.

Kategorien
Allgemein

Capella de la Torre x Albrecht Mayer

Wir haben heute ein paar Impressionen vom letzten Wochenende für euch. Am Sonntag spielten wir gemeinsam mit dem Ausnahme-Oboisten Albrecht Mayer in St. Elisabeth, Berlin. Es war uns eine riesige Freude und Ehre!

Fotos: Amin Akhtar

Kategorien
Allgemein

09.10.: „Transitions“

Neben Religion und Philosophie hat stets auch die Kunst versucht, dem Menschen einen erneuerten Zugriff auf die Welt zu ermöglichen. Mehr als alle anderen Künste ist die Musik in der Zeit gebunden: Sie ist nur gegenwärtig, solange sie aufgeführt wird, mit dem Verklingen des letzten Tons ist das Werk vergangen, bis es, gestützt auf Techniken der Aufzeichnung, erneut Leben gewinnt.

In diesen Aufzeichnungen wird eine weitere Bindung der Musik an die Zeit evident: Sie ist geschichtlichen Veränderungen unterworfen. Der Übergang von 16. in das 17. Jahrhundert stellt eine entscheidende Wende in der Musik dar, er entspricht dem Wandel von „prima prattica“ zur „seconda prattica“. Es erklingen Werke von Josquin Desprez, Pierre de la Rue, Bartolomeo Tromboncino u.a.

Wann: So., den 09.10., 19 Uhr
Wo: Villa Elisabeth, Berlin
Tickets

Kategorien
Allgemein

digitaes Konzert: „Living Earth“

Welche Position nimmt die Erde in unserem Weltbild ein? Und wie hat sich dies historisch gewandelt und weiterentwickelt?
Gemeinsam mit Videokünstler Jean-François Guiton beschäftigten wir uns mit diesen Fragen. Aus den verschiedenen künstlerischen und philosophischen Perspektiven entstand in der Klosterkirche Riddaghausen ein besonderer Dialog aus Klang und Video.

Das gesamte Konzert ist bei Studio4Culture anzusehen und -hören!

Eine kleine Vorschau… 🙂

Kategorien
Allgemein

Capella calls Poland!

Am heutigen #CapellaMonday tanzen wir gemeinsam mit den Tänzer*innen vom Balet Cracovia Danza und wunderschönen Erinnerungen an unseren „Capella Call“ mit dem polnischen Ensemble in den Herbst!

Die ganze Aufnahme und alle weiteren CapellaCalls Projekte findet ihr auf Studio4Culture.

Kategorien
Allgemein

Monteverdi Memories…

Vor gut vier Monaten erschien unsere neueste CD „Monteverdi Memories“.
Wir blicken gemeinsam zurück auf dieses tolle Projekt, auf die gemeinsame Arbeit mit Monteverdi und teilen, was Monteverdis Musik uns bedeutet.

Kategorien
Allgemein

CapellaPLAYS: Dieterich Buxtehude

Gemeinsam mit dem Organisten Arvid Gast widmen wir uns mit dem Programm „Buxtehude und die Stadtpfeifer“ dem Komponisten Dieterich Buxtehude!
Am Do., den 08.09., um 19:00 könnt ihr dies in der St. Jakobi Kirche Lübeck live erleben. Das Konzert findet im Rahmen der Lübecker Buxtehude Tage statt.

Tickets bekommt ihr hier und eine kleine Vorschau darauf, was euch erwartet haben wir auch für euch: